Marokko Silvestertour 2019/12 Reiseverlauf2018-12-02T14:00:38+00:00

Reiseverlauf – Marokko Silvestertour

Tag 1:

Individueller Flug nach Marrakesch

Nach dem du marokkanischen Boden betreten hast, wirst du am Ausgang des Flughafen’s in Marrakesch bereits von unserem Chauffeur empfangen. Die ersten Eindrücke dieser wunderschönen Stadt erwarten dich bereits während des Transfers in unser Hotel, das dich mit orientalischem Flair begrüßt. Nach der Begrüßung durch den Reiseleiter und Übernahme der Motorräder folgt ein ausführliches Tourbriefing. Den Abend lassen wir mit anregenden Gesprächen und viel Vorfreude auf die bevorstehende Tour ausklingen.

Übernachtung, Abendessen – Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.

Hotel: Opera Plaza 4*

Tagesfahrleistung: entfällt

Tag 2:

Marrakesch – Imouzzer, Le Cascades

Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Marrakesch Richtung Südwesten. Unser Roadbook führt uns durch die abwechslungsreiche Landschaft Marokkos Richtung Cascades d’Imouzzer. Palmenhaine entlang des Flusslaufs des Tamrakht und faszinierende Felslandschaften kündigen unser Tagesziel an. In diesem wunderschönen Tal, das auch „Paradise Valley“ genannt wird, werden wir den Tag ausklingen lassen.

Die Streckenführung ist so gewählt, dass wir genügend Zeit haben, uns an die Motorräder zu gewöhnen.

Übernachtung, Abendessen – Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.

Hotel: Les Cascades

Tagesfahrleistung: ca. 240 km

Tag 3:

Imouzzer – Mirleft

Wir verabschieden uns von „Paradise Valley“ und das palmengesäumte Tal begleitet uns an die Atlantikküste – diese ist das Motto des heutigen Tages. Entlang dieser einmaligen Küstenlandschaft fahren wir über Agadir Richtung Süden nach Mirleft. Einzigartige Ausblicke sind garantiert.

Übernachtung, Abendessen – Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.

Hotel: Dar Najimat

Tagesfahrleistung: ca. 200km

Tag 4:

Mirleft – Tafraoute

Heute wechseln wir das „Bühnenbild“. Unsere heutige Tagesetappe führt uns über Tiznet, das auch für seine Silberschmieden bekannt ist – auf beeindruckenden Straßen durch den Anti Atlas nach Tafraoute. Abenteuerfeeling ist garantiert.

Übernachtung, Abendessen – Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.

Hotel: Kasbah Chez Amaliya

Tagesfahrleistung: ca. 200 km

Tag 5:

Tafraoute – Tata

Der erste Höhepunkt des vor uns liegenden Tages ist uns zu Füßen, die Gorges d’Ait-Mansour, wie diese atemberaubende Schlucht genannt wird. Unvergessliche Eindrücke und Fotomotive „am laufenden Band“ prägen die heutige Streckenführung. Unser Tagesziel erreichen wir am frühen Abend.

Übernachtung, Abendessen – Frühstück am nächsten Morgen im Hotel.

Hotel: Dar Infiane

Tagesfahrleistung: ca. 200 km

Tag 6:

 Tata – Chegaga Dünen Luxus-Biwak (Silvester)

Silvester der besonderen Art – Wüstenlandschaft, Palmenhaine so gestaltet sich unsere Anreise zu unserer nicht alltäglichen Location. Am Spätnachmittag satteln wir auf Kamele um und genießen einen etwa einstündigen Ritt zu unserem Luxus-Wüstencamp. Unter sternenklarem Himmel nehmen wir das Abendessen ein und lassen uns ganz nebenbei von der Einzigartigkeit der Wüste bezaubern. Dieses Ambiente bildet den Rahmen für einen unvergesslichen Jahreswechsel.

Hotel: Luxus-Wüstencamp

Tagesfahrleistung: ca. 240km

Tag 7:

Chegaga Dünen – Quarzazate

Der Sonnenaufgang in der Wüste gehört zu den schönsten Naturschauspielen, die Afrika zu bieten hat – schöner kann das neue Jahr nicht beginnen. Nach einem ausgiebigen Frühstück, geleitet von einer abwechslungsreichen Landschaft, die nicht zu überbieten ist, fahren wir Richtung Norden nach Quarzazate.

Hotel: Le Berbere Palace 5*

Tagesfahrleistung: ca. 170 km

Tag 8:

Quarzazate – Marrakesch

Eingesäumt von Festungen aus dem Mittelalter liegt uns nach kurzweiliger Fahrt Ait – Benhaddou, das Weltkulturerbe an einer ehemaligen Karawanenstraße gelegen, zu Füßen. Auf der Straße der Kasbahs, die uns zum ´Col du Tichka (2260 m) führt, schließt sich der Kreis wieder und wir treffen in Marrakesch ein.

Nach dem Eintreffen im Hotel erfolgt die Rückgabe der Motorräder.

Hotel: Opera Plaza 4*

Tagesfahrleistung: ca. 170km

Tag 9:

Marrakesch

Heute erleben wir Marrakesch. Unser Bus bringt uns ins Herz der Stadt. Ausgesuchte Sehenswürdigkeiten, die Souks mit den kleinen, verwinkelten Gassen, Gauklern, Gewürzhändlern, Handwerkskünstlern  und noch vieles mehr erleben wir hautnah bei einer deutschsprachigen Führung. Natürlich darf das abschließende Highlight, der Djemaa el Fna, nicht fehlen. Bei Sonnenuntergang und einem Abendessen in einem der besten Restaurants Marokkos genießen wir das bunte Treiben, bevor wir wieder ins Hotel zurückkehren.

Übernachtung, Abendessen in der Medina – Frühstück am nächsten Morgen

 Hotel: Opera Plaza 4*

Tagesfahrleistung: entfällt

Tag 10:

Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück genießen wir noch die Annehmlichkeiten des Hotels bis dich unser Kleinbus zum Flughafen bringt.

Ein unvergesslicher Urlaub geht zu Ende, aber die einzigartigen Eindrücke dieser außergewöhnlichen Reise werden dich noch lange begleiten….