Reiseverlauf – Sardinien

Tag 1:

Individuelle Anreise zum Starthotel Villa Madruzzo 4* bis 18.00 Uhr in Trento – nördlich des Gardasees.

Übernachtung in Trento

Tag 2:

Trento – Livorno ca. 380 km

Die Anreise nach Livorno zur Fähre nach Sardinien. Durch die Po-Ebene nutzen wir die Autobahn, da diese keine fahrerischen Höhepunkte bietet. Anschließend geht es über einsame, kurvenreiche Straßen über den Appenin. Natürlich darf ein Abstecher zum schiefen Turm von Pisa nicht fehlen bevor wir in Livorno eintreffen. Dort angekommen, genießen wir unser Abendessen in der Altstadt bevor wir mit der Nachtfähre Kurs zum Golf von Aranci nehmen.

Tag 3:

Golf von Aranci – Cala Gonone ca. 220 km

Frühstück an Bord, ein Blick durch die Panoramafenster des Schiffes – wir sind am Zielhafen am Golf von Aranci – unser Einstieg in die mediterrane Landschaft. Auf Traumstraßen durchs Landesinnere und entlang der Küste nehmen wir erste „Tuchfühlung“ mit diesem einzigartigen Bikerparadies auf. Nach Kurvenwalzern, italienischen Kaffee und Spezialitäten treffen wir am Nachmittag in unserem familiengeführten Hotel ein. Alleine die Anfahrt nach Cala Gonone ist spektakulär – durch einen Tunnel von der Stadt Dorgali aus gelangen wir nach unten an die Küste.

Übernachtung 4* Hotel in Cala Gonone

Tag 4 + 5:

2 Tagestouren ca. 210 km bis 300 km

Die nächsten Tage stehen ganz unter dem Motto „Sonne – Kurven – Berge – Meer…“ Bikerspaß der Spitzenklasse. Von unserem 4* Tourhotel aus starten unsere Tagestouren in die schönsten Motorradreviere der Insel. Ob der rauhe Süd-Osten mit seinen einsamen Bergstraßen, die Geisterstadt Gairo Vecchio oder die faszinierende Landschaft des Gennargentu Nationalparks, – Regionen deren Einzigartigkeit uns begeistern wird. Natürlich dürfen die roten Felsen von Arbatax, legendäre Küstenstraßenabschnitte und ein Hirtenessen in den Bergen nicht fehlen. Viele weitere Highlights, eingebunden in die abwechslungsreiche Streckenführung, warten auf dich.

Übernachtung 4* Hotel in Cala Gonone

Tag 6:

Fahrfreier Tag – Relaxen im Hotel oder eine Expedition mit dem Boot

Cala Gonone scheint nicht von dieser Welt zu sein. Atemberaubend ist die Natur hier an der Ostküste Sardiniens vor den Gipfeln des Supramontes. Den Tag genießen wir wahlweise im Hotel oder bei einer entspannten  Bootstour. Wir erkunden die Steilküste – zum Teil sind die Kalksteinklippen bis zu 400 Meter hoch –  nach dem Frühstück mit dem Boot. Uns erwarten Traum-Sandstrände, ausgewaschene Höhlen und Grotten wie die Grotta del Bue Marino oder die Höhle und der Strand Cala Luna

Übernachtung 4* Hotel in Cala Gonone

Tag 7:

Cala Gonone – Golf von Aranci  ca. 250 km

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Sonneninsel. Unser Weg führt uns durch das Landesinnere und auf Panoramastraßen wieder nach Norden zum Hafen am Golf von Aranci. Beim Abendessen bleibt noch ein wehmütiger letzter Blick zurück, bevor uns die Nachtfähre wieder aufs italienische Festland bringt.

Übernachtung und Frühstück auf der Fähre

Tag 8:

Livorno – Trento ca. 420 km

Die Rückreise von Livorno über die Apenninen zu unserem Ausgangshotel in Trento rundet diese einzigartige Motorradreise ab.

Übernachtung Hotel Villa Madruzzo 4* in Trento

Tag 9:

nach dem Frühstück individuelle Abreise

Die Entfernungsangaben sind ca. Angaben und können abweichen.